IT-Sicherheit in der Praxis

IT-Sicherheit in der psychologischen und ärztlichen Praxis

IT-Management Erfahrung in der psychologischen und ärztlichen Praxis seit 1995.

Richtlinie IT-Sicherheit 20

charms

Tel.: 0211. 924 16 555

IT-Sicherheitshinweis

icons

Mobil: 0151 20222985 & 01525 4240063

TI-Rollout

icons

mail(at)medialesysteme.de

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Digitalisierung: Nächste Hürde genommen

Praxisgründung - Erstgespräch kostenlos!

Hardware und Software zu Einkaufskonditionen!

Bei KVNO-Portal registrieren

eToken Bestellung

Online-Abrechnung mit eToken

 

JAVA Lizensierung und das KBV-Prüfmodul

Die KBV hat für das aktuelle KBV-Prüfmodul (3. Quartal 2020) Java 11 zugrunde gelegt. Diese Version ist, anders als die zuvor, nicht mehr kostenlos! Hier gibt es 2 Lösungen.

Variante A: Sie registrieren sich bei Oracle und laden sich die neue Java 11 Version mit allen Leistungen (Sicherheitsupdates etc.)

kostenpflichtige Subscribtion

Variante B: Java 11 von AdoptOpenJDK ist Open Source-lizensiert und kostenlos verfügbar. Eine Gewährleistung ist ausgeschlossen, da Sicherheitsupdates nicht mit versehen sind.. Achten Sie dringend auf die manuelle Aktualisierungen dieser AdoptOpenJDK Version. Es ist empfohlen die Installation nur auf dem PC durchzuführen, auf dem auch die KBV Abrechnung erstellt wird.

kostenloses Open Source - JAVA 11 JRE ADOPTOPENJDK

Senkung der Umsatzsteuer 01.07.-31.12.2020.

Fragen und Antworten zur befristeten Senkung der Umsatzsteuer

IT-Sicherheitsrichtlinie 2020 vorerst kein Beschluss

18.06.2020 - Die Vertreterversammlung der KBV wird vorerst keinen Beschluss zur IT-Sicherheitsrichtlinie fassen.

Ärztezeitung - Noch keine Hilfen für Ärzte zur IT-Sicherheit

 

IT-Sicherheitshinweis:

Damit die Datensicherheit Ihrer Praxis auch in Zukunft gesichert bleibt, empfehle ich die folgenden Schritte:

  • Das Windows 10 Funktionsupdate 2004 ist veröffentlicht und sollte zeitnah installiert werden.
  • Da Windows 7 ab Januar 2020 nicht mehr unterstützt wird, ist es dringend notwendig, die Migration auf Windows 10 durchzuführen.
  • Dies gilt auch für das Paket Microsoft Office 2010. Die Unterstützung dieser Anwendung läuft nur noch bis Oktober 2020. Die Migration auf Office 2019 ist ebenfalls empfehlenswert.
  • Datenschutz und Benutzerkonten sind in Praxen häufig unzureichend gesichert. Hier hilft eine Laufwerksverschlüsselung. Sie gehen auf Nummer sicher, wenn Sie folgende Punkte beachten: Zwei-Faktor-Authentisierung, Passwortmanager, Firewall, Antivirensoftware und Schutz gegen Browserangriffe sowie Cryptotrojaner.
  • Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) empfiehlt drei Backups.
  • Auch die mobilen Geräte sollten sicher sein.
  • Viele Kunden wünschen einen sicheren Cloudservice mit deutschem Serverstandort.
  • Denken Sie auch an eine Notfallversorgung bei Stromausfall.

Bei allen diesen Fragen unterstützen wir Sie gerne, vor Ort, online oder telefonisch.

 

TI-Telematikinfrastruktur

Ihre Praxis ist noch nicht an die TI angeschlossen?

Auf Wunsch helfen wir Praxen, die Anforderungen der KV und des BSI zu erfüllen.

Wir stellen vor Ort die Voraussetzungen für ein sicheres und fehlerfreies Funktionieren Ihrer Praxis bereit.

Selbstverständlich sind wir jederzeit online und telefonisch direkt für Sie erreichbar.

Sie benötigen Hardware oder Software? Bei uns bekommen Sie das zu Einkaufskonditionen!

 

29.09.2020 Konnektor-Störung identifiziert, Lösung in Arbeit

02.09.2020 Ti-Störung: gematik erstattet Kosten

gesund.bund.de - Neues Gesundheitsportal gestartet

Was beim Aufbau der IT-Struktur zu beachten ist

18.08.2020 Zweiter E-Health-Konnektor zugelassen

Was beim Aufbau der IT-Struktur zu beachten ist

04.06.20 gematik - Fehlerhafter Wechsel des Vertrauensankers löste Störung aus

03.06.20 gematik - aktuelle Störung - keine Sanktionen für Praxen

29.01.20 KVNO IT-Sicherheit in der Praxis

KBV - Datensicherheit in Praxen

KBV - Datenschutz und Datensicherheit

KBV - Mein PraxisCheck

17.01.20 c´t-Magazin sieht Hinweise auf Sicherheitslücken in Konnektor von T-Systems

05.12.19 Wie sicher ist meine Praxis in der Telematikinfrastruktur?

Die Telematikinfrastruktur ist sicher

22.08.19 Einigung zur neuen TI-Finanzierungsvereinbarung erzielt

Software Download SecCardAdmin zur Verwaltung von Signaturkarten

Videoanleitung SecCardAdmin

Freischaltung SMC-B (Praxisausweis)

VPN-Passthrough testen

Praxis Wissen Telematikinfrastruktur

Praxis Wissen E-Heath

Übersicht TI-Finanzierung

KBV-Finanzierung der TI

Vierter Konnektor für die Telematikinfrastruktur zugelassen

Auftragsdatenverarbeitung

 

mediale systeme Erklärung zur Geheimhaltung

mediale systeme ergänzender Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung

TeamViewer Data Privacy Commitment

Datenschutz

 

Nach Privacy-Shield-Aus: Unternehmen müssen Software und Dienste überprüfen

Datenschützer sehen Microsoft 365 in Behörden als nicht rechtskonform an

Datenschutz-Grundverordnung: KBV bietet Infopaket für Praxen.

Datenschutz und Datensicherheit

Hinweise und Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis

 

Anbindung an die Telematikinfrastruktur

 

Evaluationsgutachten zum VSDM

Telematikinfrastruktur und sicheres Netz

Anästhesisten, Laborärzte - Antrag auf Erstattung der Pauschalen für die TI ohne VSDM

Streit um Finanzierung der TI-Anbindung beigelegt

Telematikinfrastruktur: Nur kostendeckendem Angebot zustimmen

eGK: Patienteninformation erläutert VSDM in der Praxis

KBV fordert längere Einführungsphase für TI-Anbindung.

Alle Infos zur Kostenübernahme unter diesem Link zur KBV.

eGK: KZBV und Kassen einigen sich auf Grundsatzfinanzierungsvereinbarung.

KVNO Telematik INFOS

mediale systeme IT-Management für Praxen bedeutet

 

IT Support via Telefon, online per Fernzugang und natürlich persönlich vor Ort.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice - selbstverständlich auch auf Mobilfunknummern.

Eine nachhaltige Betreuung, Abrechnung im Minutentakt, IT Service am eigenen Arbeitsplatz, keine Ausfallzeiten durch flexible Beratungs- und Servicezeiten.

Beratungs- und Dienstleistungsverträge sichern Ihnen einen qualifizierten Ansprechpartner und sorgenfreies Arbeiten in Ihrer Praxis.

Wir helfen gerne auch bei dem Sitzverkauf bzw. der ganzen juristischen Abwicklung.

Durch ein gutes Netzwerk von Ärzten und Psychologen, netten Kontakten in der KV, dem Zulassungsausschuss und Medizinfachanwälten kennen wir uns mit dem Thema Praxissitzveräußerung ganz gut aus.